1. Krystof Zlatnik

    / /

    Jahrgang: 1980

    Krystof, geboren 1980 in Stuttgart, begann nach 2 Jahren praktischer Erfahrung an verschiedenen Filmsets und in Produktionsfirmen 2003 sein Studium an die Filmakademie Baden-Württemberg im Bereich Spielfilm-Regie. 2007 wurde er Ausgezeichnet mit dem Baden-Württemberg Stipendium zur Teilnahme am „Hollywood Workshop“ an der UCLA Extension in Los Angeles. Sein Science-Fiction Kurzfilm „Das Leuchten“ (2006) und Abschlussfilm „Lys“ (2010) wurden mit dem Caligari-Förderpreis ausgezeichnet und auf Festivals in Deutschland und der Welt gezeigt. Seit seinem Diplom 2009 ist er selbstständiger Regisseur und Autor. Neben der Entwicklung verschiedener Drehbücher drehte er 2012 den mit Crowdfunding finanzierten Teaser für eine Endzeit-Martial Arts Serie Namens „Land of Giants“ mit Mathis Landwehr in der Hauptrolle.
    Krystof war außerdem Gründungsmitglied und Programmleiter der „Genrenale“, die im Februar 2013 in Berlin zum ersten Mal stattfand und das erste Filmfestival ist, auf dem ausschließlich deutsche Genrefilme gezeigt werden.


    Filmografie
    2017 Immigration Game (96 min, SciFi-Action-Thriller) Regie, Story, Schnitt
    2013 Land of Giants - Teaser (12 min, Endzeit-Action) Regie, (Co-)Drehbuch, Schnitt
    2010 Dust (3 min, Endzeit) Regie, Drehbuch, Schnitt, Producer
    2010 Lys (52 min, Science-Fiction Drama) Regie, (Co-)Drehbuch
    2007 Das Leuchten (30 min, Science-Fiction) Regie, Drehbuch
    2005 Sen - Das verlorene Licht (19 min, Mystery-Drama) Regie, Drehbuch
    2004 Das letzte Grün (7 min, Endzeit Western) Regie, Drehbuch, Schnitt, Producer
    2003 First Impact (10 min, Found Footage Science-Fiction) Regie, Drehbuch, Schnitt
    Auszeichnungen
    2011 Bester Film X_Science Das Leuchten
    2011 Publikumspreis X_Science Das Leuchten
    2008 Caligari-Förderpreis Förderverein der Filmakademie Lys
    2006 Caligari-Förderpreis Förderverein der Filmakademie Das Leuchten
    Videos

    » Homepage   » IMDB   » Twitter   » Facebook